Branchennachrichten

Der Aufbau der Trekkingstöcke

2021-09-03
1.Griff vondie Trekkingstöcke
Der Griff besteht normalerweise aus EVA, Gummi, Kork, Kunststoff und anderen Materialien. Jedes Material hat die folgenden Eigenschaften: EVA: bequemer Griff, voll und elastisch, nicht von Jahreszeiten beeinflusst, und das Material hat eine Schweißabsorptionsfunktion; Gummi: voller Griff, hart im Winter, leicht zu knacken, keine Schweißabsorptionsfunktion, im Sommer leicht zu gleiten; Kork: voller Griff, nicht von der Jahreszeit beeinflusst. Das Material hat eine Schweißabsorptionsfunktion und ist leicht zu tragen und abzuschuppen; Kunststoff: schlechter Griff, im Winter leicht zu knacken und im Sommer leicht zu rutschen, aber die Kosten sind niedrig, günstig und bequem.

2.Armbänder vondie Trekkingstöcke
Dies ist der wichtigste Teil, den Sie beim Kauf eines Bergsteigerstocks berücksichtigen sollten. Da die gegenseitige Übertragung zwischen dem Bergsteigerstock und der Körperkraft des Benutzers hauptsächlich über das Armband erfolgt, sollten wir bei der Auswahl eines hochwertigen Armbands folgende Eigenschaften berücksichtigen: Die Armbandmitte ist breit und beide Seiten schmal, was kann Strangulation verhindern; Die Armband-Einstellschnalle ist an der Verbindung mit dem Kletterstock angeordnet, die die Hand nicht berührt, um ein Quetschen der Hand zu verhindern; Die Innenseite des Armbands besteht aus Anti-Friction-Material aus Wildleder, um die Haut, die vom Armband berührt wird, effektiv zu schützen.

3. Strebe vondie Trekkingstöcke
Das Federbeinmaterial besteht normalerweise aus Aluminiumlegierung, Kohlefaser, Titanlegierung, Holz, Stahl und anderen Materialien, unter denen Aluminiumlegierung und Kohlefaser am häufigsten verwendet werden. Mehrere Materialien haben die folgenden Eigenschaften: Aluminiumlegierung: stark und langlebig, niedriger Preis, schwerer als Kohlefaser und Titanlegierung und leicht zu korrodieren; Kohlefaser: geringes Gewicht, gute Elastizität und Zähigkeit, hohes Festigkeitsverhältnis, Korrosionsbeständigkeit und hoher Preis; Titanlegierung: geringes Gewicht, gute Materialelastizität und Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und hoher Preis.

4. Schließsystem vondie Trekkingstöcke
Das Verschlusssystem ist die zentrale Sicherheitskomponente eines Bergsteigerstocks. 90% der Bergsteigerstockprobleme werden durch das Versagen des Verschlusssystems verursacht. Billige Kletterstöcke verwenden im Allgemeinen leicht verformbare normale Kunststoffteile, während High-End-Kletterstöcke hochharte technische Kunststoffe (Kristallkunststoffe) verwenden und präzise geschnitten sind. Gleichzeitig wird der Bergsteigerstock aus Aluminiumlegierung mit einem Stoßdämpfungssystem zusammen mit dem Verschlusssystem ausgestattet. Als Federkomponente kann das Stoßdämpfersystem die Aufprallkraft effektiv abfedern und den Druck auf das Knie beim Bergabfahren reduzieren. Da die Feder jedoch beim Bergauffahren den Schub absorbiert, verbraucht sie bei längerem Gehen zusätzliche Körperkraft. Darüber hinaus neigen die Federkomponenten mit schlechtem Material zu Rost, Brüchen, Rutschen usw., was zum Einschnallen oder zum Versagen des Verriegelungssystems führt. Der Kletterstock aus Kohlefaser und Titanlegierung hat eine gute Elastizität und Zähigkeit, sodass eine ausgewogene Stoßdämpfung erreicht werden kann, ohne ein Stoßdämpfungssystem einzurichten.

5. Schlammunterstützung vondie Trekkingstöcke
Die Schlammstütze kann verhindern, dass der Kletterstock in den Schlamm fällt. In der Kletterumgebung gibt es jedoch viele Dornen und Sträucher, und die Schlammunterstützung behindert den Komfort der Aktion. Daher sollte beachtet werden, dass die Schlammstütze schnell demontiert werden kann, um keine Probleme zu verursachen.

6. Stickspitze vondie Trekkingstöcke

Die Stickspitze besteht aus Gummikopf, Eisen, Kohlenstoff-Wolfram-Stahl usw. Kohlenstoff-Wolfram-Stahl ist der härteste und teuerste und der Gummikopf ist der billigste, aber er kann mit rauem Gelände im Freien und seiner Verschleißfestigkeit nicht fertig werden ist nicht so gut wie der Kopf aus Kohlenstoff-Wolfram-Stahl. Zu den üblichen Mustern an der Spitze des Sticks gehören Maschenmuster, Rautenmuster, Gittermuster usw., von denen das Rautenmuster die beste Rutschfestigkeit und Eindringung aufweist.